Datenschutzerklärung Abfallzweckverband Südniedersachsen

Datenschutzerklärung Abfallzweckverband Südniedersachsen

Als Zweckverband in Niedersachsen stellen wir besonders hohe Ansprüche an den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Im Sinne einer normgerechten Unternehmenskultur ist der Datenschutz für uns ein fester Bestandteil in unseren Entscheidungsprozessen. Die Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) finden beim Abfallzweckverband Südniedersachsen konsequent Anwendung. Ein Datenschutzbeauftragter ist bestellt.

Personenbezogene Daten unserer Kunden sind die Grundlage unserer Geschäftsbeziehungen. Diese Daten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden erwarten, hat für uns höchste Priorität. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit erfahren können, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

a. Grundsätzliches zur Erhebung und Verarbeitung von Daten
Bei jedem Besuch der Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei werden vom Webserver über diese Vorgänge Zugriffsdaten in einer sog. Protokolldatei aufgenommen. Zu diesen Daten gehören die abgerufene Domain, Datum und Uhrzeit des Abrufs, der Request (HTTP-Anfrage), übertragene Bytes, Beschreibung des verwendeten Browsers des Nutzers, IP-Adresse und der HTTP-Statuscode. Es ist grundsätzlich nicht möglich, diese erfassten Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Ohne jeden Kontext handelt es sich bei diesen isolierten Daten auch um keine personenbezogenen Daten. Sie bleiben als Nutzer anonym. Diese Daten werden nicht mit weiteren Daten zusammengeführt, sondern die Daten werden lediglich aggregiert und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Ein direkter Zugriff unsererseits auf die Daten ist deaktiviert. Die Daten sind allein durch den Anbieter des Webservers unter anderem zu Sicherheitszwecken abrufbar und werden nach drei Tagen automatisch gelöscht. 

b. Cookies
Die Internetseite verwendet auch sogenannte Cookies, welche aus Gründen der Programmierung verwendet werden und grundsätzlich auch dazu dienen, das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Computer ablegt und speichert. Cookies werden verwendet, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen oder auch zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung durch denselben Nutzer. Unsere Cookies speichern allein die sog. Session-ID, also eine eindeutige Zeichenkombination, welche die Erkennung zusammengehöriger Anfragen ermöglicht. Es handelt sich um sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Sie können die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und dort auch vorhandene Cookies löschen. Sie bestimmen die Speicherung von Cookies selbst. Gegebenenfalls können ohne Cookies nicht sämtliche Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

c. Datenerhebung durch das Content-Management-System (CMS)
Die Internetseite zeichnet allein die Anzahl der Seitenzugriffe auf. Weitere Angaben werden nicht gespeichert, sodass dies anonym und zu statistischen Zwecken erfolgt

Google Maps
Diese Internetseite nutzt die Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) zur Darstellung einer interaktiven Karte. Die Einbindung dieses fremden Inhalts setzt voraus, dass die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers an Google übertragen wird. Wir haben keinen Einfluss auf die weitere Verwendung dieser Daten durch Google. Weitere Informationen zu der Datenverarbei­tung durch Google können den Datenschutzbestimmungen von Google entnommen werden. Diese sind abrufbar unter:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten, die wir erheben (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

Personenbezogene Daten, die uns mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels-, steuer- und sozialrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen oder der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen.

Falls Sie mit dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch uns unzufrieden sind, räumt ihnen die DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde ein, beispielsweise bei der/dem Landesbeauftragen für Datenschutz in Niedersachsen (Mail:poststelle@lfd.niedersachsen.de).

Wir verweisen in einigen Fällen auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter.

Alle auf dieser Website enthaltenen Informationen wurden mit großer Sorgfalt geprüft. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr dafür, dass die Inhalte unserer eigenen Webseiten jederzeit korrekt, vollständig und auf dem neuesten Stand sind.

Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend der Vorschriften der Datenschutzvorschriften verpflichtet sind.
  • unsere Sicherheitsvorkehrungen in angemessenem Umfang dem aktuellen Stand der Technik entsprechen,
  • unsere Systeme regelmäßig auf Sicherheit überprüft werden, damit wir nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen können,
  • und für die Beachtung der „Datenschutzerklärung“ der betriebliche Datenschutzbeauftragte sorgt.

Sollten Sie mit den hier dargestellten Maßnahmen zum Datenschutz nicht zufrieden sein oder haben Sie noch Fragen betreffend der Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, so wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (Herr Siegfried Kreter, 0551 99876-0; siegfried.kreter@butec.eu).

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Bestätigen